Wirtshaus
Reitbuch
Instagram
Facebook

Coronabedingt haben wir den Ponyclub ausgesetzt.

Unser Ponyclub

Der beste Weg für die Jüngsten den Umgang mit Ponys zu erlernen und den qualifizierten Einstieg zum Reiten zu finden

Es steht aktuell noch kein Starttermin für die Wiederaufnahme des Ponyclubs fest!

Idealer Einstieg für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren

3-6 Jahre - Mini-Ponyclub
6-10 Jahre - Ponyclub I bis III

Ponyclub ist Teamerlebnis

Ziel ist es vor allem Spaß zu haben und spielerisch den Umgang mit dem Pony - oder für die Größeren mit dem Pferd- zu erlernen. Im sozialen Miteinander der Gruppe erleben Kinder den vertrauensvollen Umgang mit ihren vierbeinigen Kameraden. Dabei werden die kleinen Pferde geputzt, gesattelt, geführt und natürlich die ersten reiterlichen Erfahrungen gesammelt. Es gibt etliche Studien, die zeigen, dass dies die körperlichen und motorischen Fähigkeiten der Kinder enorm fördert.

Mini-Ponyclub für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Gerade für die Kleinsten steht beim Kontakt mit dem Tier der Spaß im Vordergrund.
Spielerisch werden die Kleinen an ihr Pony und das Reiten herangeführt:
sie lernen Grundkenntnisse über das Verhalten von Ponys beim Putzen, Führen und machen erste Reiterfahrungen im Schritt
sie bauen Vertrauen zu ihrem Partner Pony auf und mögliche Berührungsängste ab
über den Bewegungsablauf auf dem Ponyrücken schulen die Kleinen ihre Motorik und das Gleichgewicht.

Ponyclub für Kinder ab 6 Jahre

Die „Größeren“ können in verschiedenen Stufen (I-III) neben dem pferdegerechten, vertrauensvollen Umgang vertiefte Kenntnisse über das Verhalten von Pferden erwerben und bereits etwas intensivere Reiterfahrungen sammeln:

  • sie erlernen schrittweise den richtigen Umgang mit dem Pferd beim Putzen, am Boden und auf dem Pferderücken
  • helfen dabei, das Pferd zu satteln und zu trensen
  • sie lernen ein Pferd richtig zu führen
  • sich auf dem Pferd und bei Übungen auf dem Rücken auszubalancieren und Vertrauen zu gewinnen
  • vom geführten bis zum freien Reiten in den verschiedenen Gangarten zu reiten
  • sie erwerben Kenntnisse über das Verhalten und die Pferdehaltung, wie das Putzen, Auskratzen der Hufe, die Fütterung, das Beschlagen beim Hufschmied, die verschiedenen Pferderassen, Farben, Abzeichen usw.
  • und entwickeln Vertrauen zum „Fluchttier“ Pferd

Ein Kurs erstreckt sich über ein halbes Jahr. Er findet einmal wöchentlich statt und dauert jeweils 45 oder 90 Minuten (außer in den Schulferien).

Wie geht es nach dem Ponyclub weiter?

Wenn sich ein Kind ausbalanciert in allen drei Grundgangarten auf dem Pferd bewegen kann, empfehlen wir nach Rücksprache mit dem Reitlehrer den Übergang in die Gruppenreitstunde.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit einer ganz individuellen Förderung für Ihr Kind über Longenstunden oder Einzelreitstunden. Am besten, Sie fragen uns nach einer Einschätzung und der passenden Empfehlung für Ihren Nachwuchs.

Beides empfehlen wir ab einem Alter von 9 Jahren.